Grundschule Niederfeld Ludwigshafen
Grundschule Niederfeld Ludwigshafen

Lern- und Lebensgarten-Partnerschaft: GSNF und LLG in Kenia

Über Frau Dr.Goldschmitt vom rheinland-pfälzischen Schulgartennetzwerk ist unsere ehrenamtliche Gärtnerin unseres Lern- und Lebensgartens (LLG), Frau Wambsganß, in Kontakt mit Rebecca Lukale aus Kenia gekommen, die dort an einer Schule sehr engagiert arbeitet.

 

Rebecca setzt nun in Zusammenarbeit mit unserer Schule ihre Gartenkenntnisse auch in ihrer Arbeit an ihrer kenianischen Schule ein. Frau Wambsganß agiert auch hier als Fachexpertin.

 

So ist eine deutsch-kenianische Schulgarten-Partnerschaft mit regem Austausch entstanden. Im Projekt Homegardening in Kenia wird das, was die Schüler in der Schule an Gemüse anbauen in den Gärten der Familien der Kinder zur gleichen Zeit angebaut und von den Lehrerinnen betreut.

 

Nach einer Anfrage bei Rebecca über ihren Bedarf haben wir unseren selbstgeernteten Gemüsesamen (Mais, Stangenbohnen, Mangold, Pflücksalat und Radieschen) in selbstgebastelte Tüten abgepackt und mit einer Dokumentations-mappe von unserem Schulgarten(Kinder, Projekte und Gartenentwicklung- Hochbeete, Compostbeet etc.) an Rebecca geschickt. Der Austausch von Bildern und Beratung via Internet und die erneute Sendung von Saatgut hält an, da an diesem Projekt über 84 Kinder/Familien beteiligt waren (diesmal wurden Erbsen, Zwiebeln, Karotten, Tomaten, diverse Kohlarten übersendet).

 

Unsere LLG-Arbeit wird hier in Deutschland durchgängig dokumentiert bzw. in Kenia kann über unsere Homepage auf unsere Arbeit zugegriffen werden. Beispielsweise hat Rebecca unsere Skizzen vom Hochbeet dazu benutzt, ein Kompostbeet anzulegen – sie setzt das Wissen eins zu eins um. Unsere Projektzusammenarbeit läuft unter dem Motto Plant a better world.

 

Auch unsere LLG-AG-Kinder erhalten durch unsere Einsichten nach Kenia immer neue Ein- und Ansichten, haben sie doch während des Projektes viele Unterschiede und auch Gemeinsamkeiten festgestellt: Kenianische Kinder tragen beispielweise Schuluniform. Kinder tragen Schuhwerk, dass hier niemand tragen würde. Es herrscht immer Sommer. Die Kinder teilen die Begeisterung für Schulgarten, säen, pflegen, ernten. Außerdem  lernen sie beispielsweise, Geld neu zu bewerten - was kostet in Kenia ein Garten? Die Pacht beläuft sich auf umgerechnet 50,-€/Jahr. Wir verbrauchen das in einer Woche für Getränke.

Der Saatgutaustausch lief auch von Kenia nach Deutschland und so wurden typische Gemüsesorten aus Kenia in unserem Schulgarten angebaut. In beiden Projekten sind die Kinder aufgegangen und glücklich.

 

Unsere Zusammenarbeit zeigt, dass in beiden Gärten sehr wichtige Arbeit stattfindet. Durch den engen Kontakt haben beide Gruppen trotz der Entfernung von

ungefähr 11 000 km einen hohen Lernertrag von- und füreinander. 

 

Diese Bilder zeigen die Spende an unsere Kenianische LLG-Partnerschule 

(Zahnbürsten, Fußbälle, Schulbücher...)

Termine

 

Aktuelle Termine

Motto des Monats August

Mein Kind krankmelden /

Kontakt

 

Im Krankheitsfall bitten wir Sie, Ihr Kind zwischen 7.30 bis spätestens 7.45 Uhr im Sekretariat krank zu melden.

Unser Sekretariat erreichen Sie unter der Telefonnummer

0621/504-42 33 10.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Niederfeld